Dr. Thomas Isenburg Wissenschaftsjournalist
Home
Artikel
About me
Das Buch
Fotografisches
Kontakt
Kontakt-Formular
Geschäftliches
Impressum

Als freier Wissenschaftsjournalist und Chemiker  recherchiere ich am Puls der Zeit zu den Themen Werkstoffe, 3D Drucken, Ressourcen und Energie mit möglichst globaler Perspektive.

Dabei besitze ich als Naturwissenschaftler internationale Forschungserfahrungen sowie eine starke
Affinität zu den Geisteswissenschaften.

Meine Beiträge sind hintergründig, präzise und umfassend recherchiert bevor sie in eine übersichtliche Struktur sowie aktive Sprache verwandelt werden.

Eigene Bilder und Grafiken komplementieren mein Angebot an die Leser. 

Auftraggeber (Auswahl):

TU Dortmund, RU Bochum, DBG Deutsche Bunsen-Gesellschaft für physikalische Chemie e.V., VDI Nachrichten, Sonne Wind und Wärme, MM Maschinenmarkt sowie focus online, Hessisches Wirtschaftsministerium, Tagesspiegel (Berlin),
Helmholtz-Gemeinschaft (Berlin), Energie Agentur NRW, Hans -Seidel Stiftung, Die Tagespost (Katholische Zeitung für Politik,Gesellschaft und Kultur)

Ich bin Förderer des Global Marshall Planes sowie Mitglied der
Wissenschafts  - Pressekonferenz e.V. 

Aktuell Fotoausstellung

Vom 06. November 2016 bis zum 13. November 2016 stelle ich meine Bilder zum Thema "Energie und Afrika" im Schllbrockhaus in Herne aus.
Ausgestellt werden Bilder, auf Leinwand, von meinen Reportagereisen zu Kraftswerksprojekten in Afrika und dessen Umfelder. Dazu wird ein  Kallender und ein Bildband mit ausgewählten Artikeln und Fotos präsentiert.



Mehr unter: http://medienbuero-afrika.de


 

 

Dr. Thomas Isenburg  | presse@thomas-isenburg.de